Herzliche Einladung!

Hervorgehoben

Requiem Aeternam – Vielschichtige Vokalmusik zur Passion

Mit ungewöhnlichen Klängen beginnt am Samstag, den 1. April ein Konzert in der Dettinger Stiftskirche. Schnelle Läufe auf Tonsilben und rhythmische Body Percussion erinnern eher an die King‘s Singers als an ein Passionskonzert. Doch das Ensemble Encore von der Stuttgarter Musikhochschule betrachtet diesen Auftritt zugleich als Generalprobe für den internationalen A Capella-Wettbewerb in Leipzig, an dem es bald teilnehmen wird. Die Zuhörer werden davon profitieren. Und das, was folgt, wird dem Charakter der Passionszeit mehr als gerecht: Der Reutlinger Barockchor „Collegium Vocale“ unter Leitung von Gerald Pommranz greift klassische Passionstexte auf, jeweils zweifach vertont in barocken und romantischen Motetten. „Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir“, einmal vom Thomas Tallis (16.Jh.), einmal von Heinrich Kaminski (1940). So entsteht eine reizvolle Spannung zwischen alter und neuer Sakralmusik, die sich jeweils demselben Text widmet. Auch das Ensemble Encore trägt mit alter Vocalmusik zur besinnlich-nachdenklichen Atmosphäre des Konzerts bei. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, moderiert wird es durch Pfarrer Peter Rostan, ehemals aus Dettingen, nun in Gomaringen. Der Eintritt ist frei, Spenden unterstützen zur Hälfte die Kirchenrenovierung.

Hörbeispiel hier!